Spam-Kommentare als Zeichen wachsender Bekanntheit eines Blogs?

In den letzten Tagen häufen sich in meinem Blog eine Fülle von Kommentaren, deren Zweck sich mir nicht erschließt. Offenbar versucht man mit mutwillig chaotischer Rechtschreibung und Texen, die mit dem Artikel überhaupt nichts zu tun haben, einen Blog zu fluten. Letzlich ist das nur Arbeit für mich, weil ich mir schon die Mühe mache, jeden Kommentar ernst zu nehmen.

Falls das ganze ein Anzeichen dafür ist, dass die Crawler der Suchmaschinen auf mich aufmerksam geworden sind, soll mir das recht sein. Allerdings müste ich dann ein cleveres Plugin finden, dass den Müll ohne langes Federlesen entsorgt.

Danke für den Kommentar mit dem Hinweis auf ein solches Plugin. Da die Spamlast mittlerweile gesunken ist, habe ich aber das Plugin noch nicht installiert.

Ein Gedanke zu „Spam-Kommentare als Zeichen wachsender Bekanntheit eines Blogs?

  1. Steffen

    ich verwende schon seid einiger Zeit Antispam Bee, das Teil ist anders als Akismet nicht auf externe Server angewiesen und lässt trotzdem so gut wie nichts Unsinniges durch. und als Bekanntheitsindiz würde ich solche Kommentare eher nicht betrachten, denen geht es nur um Suchmaschinenmanipulation. Der Inhalt der jeweiligen blogs ist dabei völlig egal.

Kommentare sind geschlossen.